Spende Bank

   

41 018 L

        wir über uns

           wir stellen uns vor

           Kontakt

           Partner

           Impressum

 

 Dank der Handels- und Gewerbebank
                                 fährt die Dampflok 41 018 wieder

Vorstandssprecher Wolfgang Woitzik (rechts) von der Handels- und Gewerbebank übergab am Samstag,
24. Mai 2008, im Bahnpark Augsburg einen Scheck in Höhe von 8000 Euro für die Restaurierung der denkmalgeschützten Dampflok 41 018.
Carl Asmus (Mitte), Erster Vorsitzender, und Norbert Hoffmann, Technischer Leiter der Dampflok-Gesellschaft München e.V., freuen sich über die Unterstützung der Handels- und Gewerbebank.

Dr. Dornach Bahnpark Augsburg, Norbert Hoffman DGM, Markus Hehl Bahnpark Augsburg, Vorstandssprecher Wolfgang Woitzik Handels- und Gewerbebank,
Carl Asmus DGM

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Hauptuntersuchung des Fahrwerks darf die Dampflok 41 018 wieder fahren. es waren viele Monate harte Arbeit:
In der historischen Werkstatt im Bahnpark Augsburg wurde geschweißt, gehämmert und geflext.

In einer spektakulären Aktion wurde die 93 Tonnen schwere Lok mit Hilfe einer eigens installierten Hebeanlage angehoben.
Räder und Bremsbauteile wurden ausgebaut, überprüft und teilweise erneuert.
Dann mussten die vielen Einzelteile der Lokomotive akribisch genau wieder zusammengebaut werden.
Die Mitglieder der Dampflok-Gesellschaft München e.V. investierten ungezählte ehrenamtliche Arbeitsstunden, um die denkmalgeschützte Dampflokomotive 41 018 wieder zum Leben zu erwecken.
Und das Werk ist gelungen: Jetzt konnten die Arbeiten an der „alten Dame“ erfolgreich abgeschlossen werden.
Am Freitag, 23. Mai 2008, unternahm die Lokomotive unter den strengen Augen eines Sachverständigen eine erfolgreiche Probefahrt von Augsburg nach Bobingen und zurück.
Nun darf die 41 018 für weitere sechs Jahre zur Freude vieler Eisenbahnfreunde weiterdampfen.

Trotz des gewaltigen ehrenamtlichen Engagements wäre diese Hauptuntersuchung ohne fremde Hilfe nicht möglich gewesen. Die Handels- und Gewerbebank in Augsburg unterstützte die Restaurierung der denkmalgeschützten Lokomotive mit einer großzügigen Spende in Höhe von 8000 Euro.

nach oben

 

  
   zurück   zurück

    Arbeiten 2008

    - Handels-Gewerbebank

     - Arbeiten Mai 2008

     - Arbeiten April 2008

     - Arbeiten März 2008

     - Arbeiten Februar 2008

     - Arbeiten Januar 2008