41 018 

DGM  

Dampflok-Gesellschaft München e.V.

Willkommen

Die Mitglieder und Freunde der Dampflok-Gesellschaft München e.V.

führen umfangreiche Wartungsarbeiten  im Bahnpark Augsburg durch..


Güterzugslokomotive 41 018, Baujahr 1939 - gebaut von Henschel und Sohn, Kassel

 

            

      Führerhaus
Schnitt der 41 018

 Stehkessel

Langkessel

Rauchkammer
aus Baureihe 41 von Markus Hehl


2023 Arbeiten im Bahnpark Augsburg

folgende Arbeiten wurden durchgeführt 

- Kessel neu ausgemauert und zur Abnahme vorbereitet
- Treibstangen wurden voll aufgearbeitet
- Schieber zur Kontrolle ausgebaut
- drei Gelenkstellbolzen wurden erneuert
- Speseventilkrümmer aufgearbeitet
- Schwingen (Zapfen abgedreht)




2021 - Meiningen

Am 16. Juni 2021 wurde die 41 018 eingeachst am 29. Juni 2022 erstes Zünden der 
41 018 - 
- nun wieder unter Dampf -

im Dampflokwerk Meiningen

   Aufnahmen:  DLW


2020 - Im Dampflokwerk Meiningen
 
- dort werden restliche Arbeiten durchgeführt.
- an allen 6 Achsen werden die Radreifen erneuert.

Aufnahmen:  Daniel Eisold

Aufnahmen:  Markus Hehl

2018 - über eine Jahr wurden umfangreiche Wartungsarbeiten durchgeführt
- Kessel Hauptuntersuchung
- 42 Überhitzerrohre überarbeitet
- 50 Stehbolzen erneuert
- komplette Fahrwerksuntersuchung
- Tender Hauptuntersuchung


2015 - Umfangreiche Warbeiten an der 41 018 und an der Köf:

an der Bremsanlage und am Krauss-Helmholtz Lenkgestell.

Waschluken Pilze werden ersetzt.

Köf 6580 - 29.12.2004 im Besitze des Fördervereines Bahnpark Augsburg e.V.

- Auspuffanlage
- Brems-Taverse

2014 - Arbeiten

Die Mitglieder der Dampflok-Gesellschaft München e.V. haben eine Kessel-Hautuntersuchng  durchgeführt.
- 2014 - erstes Anheizen 25. Mai 2014 und Abnahme am 26.Mai 2014

- 2013 - Arbeiten - Ausmauerung - Aufarbeiten der Armaturen